Leopardgecko-Reptiles
 
 
Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Bonn, hat einen kleinen Wegweiser über die Mindestanforderungen von Reptilien herausgegeben. Es handelt sich dabei um eine Arbeit von Experten, die als Leitfaden genutzt werden kann. So wird für die Haltung eines Paares Leopardgeckos die Formel 4 x 3 x 2 multipliziert mit der
Kopf- Rumpflänge empfohlen. Das Terrarium hätte damit die ungefähren Maße von 60x40x30 cm. Ich verwende für die Haltung einer kleinen Zuchtgruppe, bestehend aus einem Männchen und zwei Weibchen die Maße 120 x 60 x 60 cm. Wer nicht den Platz oder das Geld für ein ausreichend grosses Terrarium hat, sollte die Anzahl seiner Tiere reduzieren. Achtet darauf, dass die Leopardgeckos genug Versteckmöglichkeiten vorfinden. Weiterhin sollte die Einrichtung so gewählt werden, dass den Geckos ebenfalls genug Klettermöglichkeiten zur Verfügung stehen. Wer sagt, dass Leos nicht klettern, der kann sich bei mir vom Gegenteil überzeugen.
 
 
 
 
 
 
 
 
Quelle: Buch "Leopardgeckos" von Karsten Grießhammer und Gunther Köhler